Montag, Oktober 26, 2020

Tag Archives: Chris Carter

Ein neuer mysteriöser Fall wartet auf Mulder (David Duchovny, l.) und Scully (Gillian Anderson, r.) ... © 2016 Fox and its related entities. All rights reserved. / Ed Araquel
Akte X Staffel 12The X-Files: Albuquerque

„The X-Files: Albuquerque“: Neue Akte-X-Serie in Planung

Werden die X-Akten nach dem Aus von Akte X nun doch wieder geöffnet? Offenbar ja, denn Akte-X-Schöpfer Chris Carter plant etwas Neues.

Nachdem die Mystery-Kultserie Akte X neun Staffel lief, gab es nach 13 Jahren ein überraschendes Comeback mit den Staffeln 10 und 11. Doch danach war Schluss – Akte X Staffel 12 sollte es nicht geben, hieß es vom Sender Fox und auch von Hauptdarstellerin Gillian Anderson.

Akte-X-Schöpfer Chris Carter machte jedoch nie einen Hehl daraus, dass für ihn die X-Akten noch nicht vollends geschlossen sind. Er sagte:

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nicht noch mehr X-Akten in irgendeiner Form geben würde. Ich glaube, es gibt noch viel mehr Geschichten und Möglichkeiten, sie zu erzählen…Hardcore-Fans der Akte X wissen, dass es bei der Serie kein wirkliches Ende gegeben hat.“

Akte-X-Erfinder Chris Carter

Nun ist er ausführender Produzent bei einem Spin-off von Akte X.

Das ist über The X-Files: Albuquerque bekannt

Der US-Sender Fox plant eine animierte Comedy-Serie nach Akte X. In „The X-Files: Albuquerque“ soll es um Außenseiter-Agenten vom FBI drehen, die sich mit den Fällen beschäftigen, die selbst für Fox Mulder (David Duchovny) oder Dana Scully (Gillian Anderson) zu „verrückt, lächerlich oder ganz einfach dämlich sind.“ Das berichtet das Portal TV Line. Demnach steht im Zentrum der Akte-X-Animationsserie jenes Büro voller Außenseiter, also das B-Team der X-Akten.

Fox hat von „The X-Files: Albuquerque“ bisher einen Pilotfilm bestellt und sich verpflichtet das Drehbuch zur Pilotfolge abzunehmen und zu bezahlen. Ob sie auch gezeigt wird und ob die Serie tatsächlich dann in Produktion geht, ist nicht klar.

Autoren des Pilotfilms sind laut TV Line Rocky Russo und Jeremy Sosenko. Die beiden sind bekannt für die Netflix-Animationsserie „Paradise PD“ über Cops, die Pfeifen in ihrem Job sind. Neben Carter ist auch der ehemalige Akte-X-Autor Gabe Rotter Executive Producer.

Verpasse keine News zu Akte X

Die X-Akten direkt in den Posteingang: Trag dich in unsere Verteilerliste ein und bekomme alle Infos zu Akte X zugeschickt. Keine Angst, wir spammen dich nicht zu!

Klicke HIER für den Akte-X-Newsletter. Folge uns auf Twitter und Facebook!

weiter lesen
Machen sich auf die Suche nach ihrem, sich auf der Flucht befindenden, Sohn: Scully (Gillian Anderson, l.) und Mulder (David Duchovny, r.) ... © 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey
Akte X Staffel 11

Review: „Der Kampf (4)“

Das ist nicht das Ende. Nach 25 Jahren und elf Staffeln Akte X könnte „Der Kampf (4)“ die letzte Episode der Mystery-Kult-Serie gewesen sein. Die Quoten waren mies, Gillian Anderson (spielt Dana Scully) will nicht mehr mitwirken und weder vom Produzententeam noch vom Sender gibt es ein klares Bekenntnis zu einer Fortsetzung. Aber „Der Kampf (4)“ war nicht das Ende – es kann nicht das Ende gewesen sein.

weiter lesen
1 2 3
Page 1 of 3