Donnerstag, Juli 9, 2020
Um ein bisschen Abstand von dem ganzen Wahnsinn in der Welt zu bekommen, verbringt Mulder (David Duchovny) seine Zeit alleine in der Natur. Doch dann bringt ihn ein mysteriöses Treffen wieder zurück in die Realität - oder das, war er dafür hält ... © 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey
Akte X Staffel 11Im TV

Preview: „Der Mandela-Effekt“ (S11E04)

© 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey

Ein bisschen „Inception“ und ganz viel alternative Wahrheiten

Ein bisschen „Inception“ und ganz viel alternative Wahrheiten: In der vierten Akte-X-Folge der ganz neuen Staffel 11 sind Dana Scully und Fox Mulder dem so genannten Mandela-Effekt auf der Spur.

Darum geht’s in „Der Mandela-Effekt“ (OT: „The Lost Art of Forehead Sweat“)

Nachdem Mulder (David Duchovny, l.) und auch Scully (Gillian Anderson, r.) von dem mysteriösen Reggie (Brian Huskey, M.) Hinweise zu ihren geheimen Erinnerungen erhalten haben, müssen sie sich mit dem Mandela-Effekt auseinandersetzen ... © 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey
Mulder (David Duchovny, l.) Scully (Gillian Anderson, r.) mit dem mysteriösen Reggie (Brian Huskey, M.)  © 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey

Nachdem Mulder (David Duchovny, l.) und auch Scully (Gillian Anderson, r.) von dem mysteriösen Reggie (Brian Huskey, M.) Hinweise zu ihren geheimen Erinnerungen erhalten haben, müssen sie sich mit dem Mandela-Effekt auseinandersetzen …

Reggie behauptet, auf eine große Verschwörung gestoßen zu sein: Ein gewisser Dr. Sie soll in der Lage sein, das menschliche Erinnerungsvermögen zu manipulieren.

Nachdem ihm ein unbekannter Mann weißmachen will, dass ihm Teile seines Gedächtnisses geklaut wurden, folgt Mulder (David Duchovny) einem seiner Hinweise, nur um sicherzugehen, dass der Mann wirklich verrückt ist ... © 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey
Nachdem ihm ein unbekannter Mann weißmachen will, dass ihm Teile seines Gedächtnisses geklaut wurden, folgt Mulder (David Duchovny) einem seiner Hinweise, nur um sicherzugehen, dass der Mann wirklich verrückt ist …
© 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey

Scully und Mulder ermitteln in diesem Fall, bei dem sich eine ganze Gruppe Menschen an eine alternative Realität erinnern zu scheinen. Und auch Scully und Mulder haben tatsächlich Erinnerungen an etwas, wofür sie im realen Leben jedoch keine Beweise finden.

Vor allem Mulder lässt sich immer tiefer auf Reggies Geschichte ein …

Um ein bisschen Abstand von dem ganzen Wahnsinn in der Welt zu bekommen, verbringt Mulder (David Duchovny) seine Zeit alleine in der Natur. Doch dann bringt ihn ein mysteriöses Treffen wieder zurück in die Realität - oder das, war er dafür hält ... © 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey
Um ein bisschen Abstand von dem ganzen Wahnsinn in der Welt zu bekommen, verbringt Mulder (David Duchovny) seine Zeit alleine in der Natur. Doch dann bringt ihn ein mysteriöses Treffen wieder zurück in die Realität – oder das, war er dafür hält …
© 2018 Fox and its related entities. All rights reserved. / Shane Harvey

Was ist der Mandela-Effekt?

Gemeint ist mit dem Mandela-Effekt eigentlich der in der Wissenschaft benutze Begriff Konfabulation. Bei diesem Phänomen erinnert sich ein Mensch falsch an einen bestimmten Sachverhalt, beispielsweise an ein Ereignis, das so nie stattgefunden hat.

Während die Konfabulation einen einzelnen Menschen betrifft, spricht man vom Mandela-Effekt, wenn dies bei einer Gruppe von Menschen auftritt.

Der Namen leitet sich aus dem Tod Nelson Mandelas ab. Dieser verstarb am 5. Dezember 2013 an einer Lungenentzündung. Dennoch glauben bis heute viele Menschen, dass Sie von Mandelas Tod schon in den 1980er-Jahren gehört haben. Mandela sei damals in einem Gefängnis verstorben – was aber nicht den Tatsachen entspricht.

Es gibt diverse Erklärungen für dieses Phänomen. Manche behauptet, dass diese Erinnerungen aus einem Parallel-Universum stammen.

Akte X: „Der Mandela-Effekt“ online anschauen:

Amazon VideoiTunesAmazon Video (OmU) iTunes (OmU)

Mitwirkende in Akte X

Darsteller (Rolle):
Gillian Anderson (Dana Scully)
David Duchovny (Fox Mulder)
Mitch Pileggi (Walter Skinner)
Brian Huskey (Reggie)
Stuart Margolin (Dr. They)
Dan Zukovic (Martin)
Bill Dow (Pangborn)

Regie: Darin Morgan
Drehbuch: Darin Morgan
Komponist: Mark Snow
Kamera: Craig Wrobleski
Schnitt: Eleanor Infante

Akte X „Der Mandela-Effekt“ läuft Montag, 8. Mai 2020 um 23:45 Uhr auf ProSieben Maxx. Davor zeigt der Sender die Folge „Galgenmännchen“ ebenfalls aus Staffel 11.

Ab 20:15 Uhr des gleichen Tages strahlt ProSieben Maxx ältere Folgen von Akte X aus.

Akte X: Der Sendeplan bei ProSieben Maxx

DatumFolge
08.06.2020 20:15 UhrEis
08.06.2020 21:10 UhrDie Kolonie (1)
08.06.2020 22:05 UhrDie Kolonie (2)
08.06.2020 23:00 UhrGalgenmännchen
 08.06.2020 23:45 UhrDer Mandela-Effekt

Akte X Staffel 11 online schauen:

Verpasse keine News zu Akte X

Die X-Akten direkt in den Posteingang: Trag dich in unsere Verteilerliste ein und bekomme alle Infos zu Akte X zugeschickt. Keine Angst, wir spammen dich nicht zu!

Klicke HIER für den Akte-X-Newsletter. Folge uns auf Twitter und Facebook!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar